Montag, 12. Dezember 2011

Meine neuen Kaffeemaschinen

In letzter Zeit habe ich meine Liebe zu Espresso entdeckt. Bisher reichte mir ein Espresso, den ich mit entsprechenden Pads mit meiner Petra KM 42.17 zubereitete. Dabei schmeckt mir persönlich der Espresso von Aldi besser als der Senseo-Espresso. Auch der normale Kaffee (grüne Dose) vom Aldi ist derzeit unser Geschmacksfavorit. Aber das ist natürlich sehr subjektiv. Ein Kaffeevollautomat kam preislich nicht in Frage. Durch Zufall habe ich mir dann eine preiswerte Espresso-Kanne von Cilio zugelegt. Obwohl diese Kannen konstruktionsbedingt keinen wirklichen Espresso zaubern können, lagen geschmacklich schon Welten zwischen Pads und diesem Kaffee. Nachteil, mit diesen Kannen gibt es kein Crema. Eine schöne Crema gehört aber irgendwie dazu... Beim Versender meines größten Vertrauens wurde dann in Rezensionen die Bialetti Brikka hoch gelobt. Diese sollte dann durch ein bestimmtes System (6 Bar Druck) auch Crema produzieren. Und was soll ich sagen, leckerer Kaffee mit Crema! Geschmacklich für mich (Achtung: Subjektiver Eindruck!) besser als die meisten Espressos in Eisdielen oder beim Italiener. Einziger Nachteil, die Kanne ist für 4 Tassen beschrieben, tatsächlich produziert sie nur für zwei handelsübliche Espressotassen Inhalt. Bei drei Tassen bekommt man sie nur noch etwa halb voll. Vier Tassen sind einfach nicht möglich (ein wirklich italienischer Espresso ist halt nur eine halbe Tasse...).
Um wirklich Crema zu erhalten, sollte man sich an die Tipps im Internet halten, das Wasser nicht genau bis zur Markierung zu füllen, sondern etwas unterhalb zu bleiben. Und, sobald der Dampfstoß kommt, direkt vom Herd nehmen und in vorgewärmte Tassen füllen. Dann gibt es zwei volle (oder vier halbe) Espressotassen mit schönstem Crema (zumindest mit den von mir bevorzugten Sorten Dallmayr Espresso d'oro und Lavazza Crema e Gusto).
Bialetti-Kannen sind Kult und in Italien wohl in jedem Haushalt zu finden. Auch die Cilio ist kultig und liefert leckeren Kaffee (nur ohne Crema). Es gibt wohl auch Leute, die mehrere Kannen für unterschiedliche Mengen benutzen... Klare Kaufempfehlung für Kaffeesüchtige!

Bialetti Brikka und die kleinere Cilio-Kanne